nachbarn2Unsere Mieter wohnen bei uns gut, weil...

  • Wohnungsverwaltung, Vermietung, Betreuung und Service-Infrastruktur seriös, von guter Qualität und für alle erschwinglich sind
  • unser Unternehmen permanent in Neubau, Modernisierung, Sanierung und Instandsetzung investiert
  • sich unsere Wohnanlagen in guten Lagen befinden und über großzügige Grünanlagen verfügen
  • das Preis-Leistungsverhältnis stimmt

Unsere Mieter wohnen bei uns sicher, weil

  • sie geschützt sind von Eigenbedarfskündigungen
  • es keine extremen Mietsteigerungen gibt
  • die Baugenossenschaft ein lebenslanges Dauernutzungsrecht bietet
  • auch einkommensschwache, gesellschaftlich benachteiligte Mieter bei uns eine Chance haben
  • über Aufträge an die lokale und regionale Handwerkerschaft viele Arbeitsplätze gesichert werden
  • sie auch in Zeiten des radikalen gesellschaftlichen Wandels keine Angst um ihre Wohnung haben müssen

1919 - 2019: Unsere Jubiläumsfeier im Wittelsbacher Schloß Friedberg

gruppenbild 03

Am 29. März 1919 haben verantwortungsvolle Bürger unserer Stadt die Baugenossenschaft Friedberg eG ins Leben gerufen. Seit 100 Jahren ist unser gemeinnützig orientiertes Wohnungsunternehmen damit ein Garant für sicheres und bezahlbares Wohnen in unserer Stadt. Darauf sind wir stolz! Mit einem Festabend im Friedberger Schloß haben wir dieses Jubiläum in einem würdevollen Rahmen mit Wegbegleitern und guten Freunden unseres Hauses gefeiert. Für unsere Mitglieder werden wir unser einhundertjähriges Jubiläum mit einem Festabend am 28. Juni im Brauereigasthof St. Afra im Felde feiern. Vorstand und Aufsichtsrat freuen sich über eine gelungene Feier und sagen Danke an Alle, die mit ihrer Arbeit dazu beigetragen haben, dass wir bezahlbaren und sicheren Wohnraum für unsere Genossen zur Verfügung stellen können. Eine Bildergalerie dieser gelungenen Jubiläumsfeier finden Sie hier.

wiffertshauserOktober 2018
Die Baugenossenschaft Friedberg eG hat mit dem Neubau der Wohnanlage Wiffertshauser Str. 28 ihre Bauaktivitäten im Bereich Wiffertshauser Straße / Ekherstraße / Geistbeckstraße abgeschlossen. In einem Zeitfenster von rund 14 Jahren wurden alle sanierungsfähigen Gebäude der 1920er, 1950er und 1960er Jahre grundlegenden Generalsanierungen unterzogen und der Wohnungsbestand der Baugenossenschaft durch den Neubau von 108 Genossenschaftswohnungen in fünf neuen Wohnblöcken zeitgemäß und zukunftsorientiert ergänzt.

Aufnahmen Oktober 2018