bildleisteZur Zeit verfügt unsere Genossenschaft über einen Eigenbestand von 253 Wohneinheiten

  • Frühlingsstraße 9, 11 mit 13 WE (öffentlich geförderte Wohnungen)
  • Frühlingsstraße 12 mit 5 WE
  • Frühlingsstraße 13 mit 5 WE
  • Frühlingsstraße 14 mit 5 WE
  • Frühlingsstraße 15 mit 5 WE
  • Frühlingsstraße 16 mit 6 WE
  • Frühlingsstraße 17 mit 5 WE
  • Frühlingsstraße 18 mit 6 WE
  • Frühlingsstraße 19 mit 5 WE
  • Frühlingsstraße 20 mit 6 WE (öffentlich geförderte Wohnungen)
  • Frühlingsstraße 21 mit 5 WE
  • Frühlingsstraße 22 mit 5 WE
  • Ekherstraße 7 mit 5 WE
  • Ekherstraße 5, Wiffertshauser Straße 18 mit 10 WE
  • Wiffertshauser Straße 20, 22, 22 1/2 mit 18 WE (öffentlich geförderte Wohnungen)
    Wiffertshauser Straße 32, 34 mit 12 WE
    Wiffertshauser Straße 34 1/2 und 34 1/3 mit 12 WE
  • Wiffertshauser Straße 36, 38 mit 12 WE
  • Geisbeckstraße 2, 4 mit 12 WE
  • Geistbeckstraße 6 mit 6 WE
  • Wiffertshauser Straße 38 1/2, 38 1/3 mit 16 WE
  • Geistbeckstraße 8 mit 11 WE
  • Fritz-Krug-Weg 6 (Büro + Whg.) mit 2 WE
  • Wiffertshauser Straße 30 mit 22 WE
  • Wiffertshauser Straße 26 mit 22 WE
  • Wiffertshauser Straße 24 mit 22 WE

wiffertshauserOktober 2018
Die Baugenossenschaft Friedberg eG hat mit dem Neubau der Wohnanlage Wiffertshauser Str. 28 ihre Bauaktivitäten im Bereich Wiffertshauser Straße / Ekherstraße / Geistbeckstraße abgeschlossen. In einem Zeitfenster von rund 14 Jahren wurden alle sanierungsfähigen Gebäude der 1920er, 1950er und 1960er Jahre grundlegenden Generalsanierungen unterzogen und der Wohnungsbestand der Baugenossenschaft durch den Neubau von 108 Genossenschaftswohnungen in fünf neuen Wohnblöcken zeitgemäß und zukunftsorientiert ergänzt.

Aufnahmen Oktober 2018